Termine Praxis Willich


Termine in der Praxis Willich vereinbaren Sie unter:

Tel.: 02154 – 428835

Wir möchten uns gut und intensiv um Sie kümmern. Damit wir für Sie ausreichende Behandlungs- und Untersuchungszeiten einrichten bieten wir ausschließlich Termine nach Vereinbarung an.

Sie erreichen uns:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
8:30-12:00 Uhr 8:30-12:00 Uhr 8:30-12:00 Uhr 8:30-12:00 Uhr 8:30-12:00 Uhr
14:00-17:00 Uhr 14:00-17:00 Uhr 14:00-17:00 Uhr

Terminabsprachen für die Privatpraxis in Meerbusch-Büderich erfolgen über eine separate Telefonverbindung.

Wartezimmer Praxis Willich

Da sich Krankheiten nicht planen lassen besteht die Möglichkeit sich für die Akutsprechzeit vormerken zu lassen. Bitte rechnen Sie hierbei mit Wartezeiten.

Falls Sie verhindert sind, bitte wir Sie, den Termin rechtzeitig abzusagen, außerhalb der Sprechstundenzeiten auch auf dem Anrufbeantworter/Rezepttelefon Tel. 02154-8135901 – andere Patienten werden es Ihnen danken.

Gerne können Sie uns Ihre Anfragen und Mitteilungen auch als Fax unter 02154-429696 senden.

E-Mail-Anfragen beantworten wir ausschließlich telefonisch zu o.g. Sprechzeiten!

Telefonsprechstunde

Bei dringlichen Fragestellungen rufen wir Sie nach der Sprechstunde zurück.

Laboruntersuchungen

Blutabnahmen erfolgen nach Absprache zwischen 8:30 und 10:00 Uhr.

Wichtig: Was Sie zum Termin mitbringen sollten

  • Bitte bringen Sie zu jedem Besuch Ihre Versichertenkarte (eGK) mit, auch wenn Ihnen Ihr Hausarzt/Facharzt einen Überweisungsschein ausgestellt hat.
  • Achtung, wichtig: „eGK: Pflicht ab 01.01.2015“
  • Bitte bedenken Sie, dass die Versichertenkarte (eGK) auch notwendig ist, wenn Sie nur ein Rezept benötigen. Aufgrund der Verträge mit den Krankenkassen dürfen wir nur mit einem gültigen Versichertennachweis (eGK) Kassenrezepte ausstellen!
  • Personalausweis (bei privat versicherten Patienten und Selbstzahlern)
  • Information über Beihilfeberechtigung und Tarifbedingungen (Privatpatienten)
  • Eine Aufstellung Ihrer Medikamente (einschließlich Tropfen und Pflaster), die Sie momentan einnehmen;
  • Aktuelle Befunde von Röntgen-, CT- und MRT-Aufnahmen
  • Aktuelle Labordaten (z.B. vom Hausarzt)
  • Wichtige Untersuchungsberichte und Entlassungsberichte aus Krankenhäusern
  • Brille und Hörgeräte

Im Zweifelsfall bringen Sie sämtliche, relevanten medizinischen Unterlagen mit, damit wir uns einen bestmöglichen Überblick über Ihre Beschwerden und Ihre Krankengeschichte machen können.